Chicago

Eine halbe Stunde früher als geplant ging es heute morgen los. Die meisten hatten ein Carpakett von ihren Gast Familien bekommen. Der Inhalt war sogar innerhalb der Familie unterschiedlich. So bekam Julian S. zum Trinken einen Toy Story Saft, während sein Bettkollege Johannes S. sich über ein kühles Helles freuen konnte.Nach einer eher ruhigen Fahrt erreichten wir Chicago. Dort hatten wir im Schatten einer riesigen Stahlbohne und bei einem anscheinend sehr bekannten Brunnen ein ausgiebiges Fotoschuuting. Zum Mittagessen teilte sich die Gruppe dann auf. Die Gruppe des hier Tippenden Schornalisten entschied sich die berühmt berüchtigten Deep disch Pizzen zu probieren. Um die Wartezeit von einer dreiviertel Stunde zu überbrücken spielten wir, typisch deutsch, Karten. Die Pizza war ihrem Ruf entsprechend lecker oder wie unser Vorstand sagen würde „überragend“. Andere Gruppen entscheiden sich dazu den Trump Tower zu besteigen um dort im stillen Örtchen kund zu tun was sie von dem Erbauer halten. Zurück im Bus war die Stimmung aufgehellt, mit Ausnahme derer, die im Fresskoma ihrer Pizza lagen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.